Station Perm II

Russische Förderation

Entwicklung eines neuen intermodalen Verkehrsknotenpunkt am Bahnhof Perm II, Russische Förderation

2009-2010, Fertigstellung 2018
Größe: Gebäude BGF 31.000 qm, Bahnsteige 26.500 qm, Außenanlagen 14.800 qm
Auftraggeber: DB International GmbH
Architekt: Pysall Ruge Architekten
Projektpartner: atelier4d Architekten

• Städtebauliche und verkehrstechnische Analysen
• Analyse des bestehender Bahnhofes, bahntechnischer Anlagen und Grundstücke
• Konzeption
• Entwurfsplanung
• Entwicklung einer Bewertungsmatrix
• Flächenkalkulation
• Kostenschätzung