MFA Vietnam

Hanoi, Vietnam

Außenministerium von Vietnam in Hanoi

Internationaler Wettbewerb 2008
Gebäude BGF ca. 120.000 qm, Grundstück 71.438 qm
Auftraggeber: Ministry of Foreign Affairs Vietnam
Architekt: Pysall Ruge Architekten

Eingebettet in eine Parklandschaft nimmt der Komplex für das neue Außenministerium von Vietnam thematisch und symbolisch Bezüge der Kultur und Tradition der Stadt Hanoi auf und verdichtet sie in eine Großform.

Ein multifunktionaler urbaner Platz dient feierlichen Zeremonien, Anlässen und der offiziellen Vorfahrt mit direktem Zugang in den gesicherten Bereich. Über eine Personalzufahrt erschlossen ist das Gebäude strikt in Sicherheitszonen unterteilt.

Mit Büroflächen für 2.500 Mitarbeiter umschließt die Großform zwei ineinander gehende Atrien, in denen, vor dem heißen Klima geschützt, Konferenzräume, Empfangszonen, Restaurants und Pausenbereiche den repräsentativen Bereich bilden.

Das Energie-, Klimatisierungs- und Beleuchtungskonzept ist als ganzheitliches Low Energy Concept ausgearbeitet, mit dem Ziel der Realisierung und Betreibung einer nachhaltigen, ökologisch sinnvollen Immobilie im gesamten Lebenszyklus.